Aschau im Chiemgau/ Höhenberg

Blick zu Fluchthöhlen

Sensationelle Funde belegen, dass sich die Bevölkerung für Monate in Höhlen an einem unzugänglichen Berghang flüchtete, um sich vor einfallenden feindlichen Kriegern zu schützen.

Ein "Fernrohr" lenkt den Blick auf die Abhänge, in denen sich die Fluchthöhlen befinden. Eine Informationstafel erläutert die archäologische Arbeit und die Fundstücke.

In Höhenberg können Sie auch die reichhaltige Sammlung prähistorischer, römischer und jüngerer Fundstücke von Sebastian Aringer besichtigen, der als Sondengeher eng mit dem Landesamt für Denkmalpflege zusammenarbeitet.

Parken wo?
Fertigstellung voraussichtlich Herbst 2020

Kontakt

Tourist Info Aschau im Chiemgau
Kampenwandstr. 38
83229 Aschau i. Chiemgau
+49 (0)8052-90490
info@aschau.de