Welches Thema wo?

Themenschwerpunkte in den Gemeinden

Bitte beachten Sie: Die Mehrzahl der Stationen wird 2020/21 neu eingerichtet. Informationen zum aktuellen Stand der Arbeiten finden Sie unter den jeweiligen Stationen.

0Prien_Übersicht über archäologische Ergebnisse_klein

In Bergen, Bad Endorf, Bernau, Breitbrunn, Grabenstätt und Prien erfahren Sie Wissenswertes über die römischen Gutshöfe, die dort einst standen. 

Tafeln in Seebruck, Chieming und Pittenhart behandeln verschiedene Themen rund um die Römerstraße von Salzburg nach Augsburg.

0Modell Gutshof SO Ansicht_klein

In Breitbrunnn bekommen Sie Einblick in römische Selbstversorgerwirtschaft.

Römische Kultur und Kunst sind Thema in Bad Endorf (Labyrinth), Bernau (römisches Badehaus) und Grabenstätt (römische Bodenmosaiken).

Mietenkam_Grabstein_klein

Chieming, Grabenstätt, Grassau und Pittenhart präsentieren römische Inschriftensteine mit Erläuterungen zu unterschiedlichen Themen.

Informationen zu sensationellen Funden wird es in Aschau geben: Zum einen ein vergrabener römischer Silberschatz, zum anderen Fluchthöhlen, in denen sich die Bevölkerung vor feindlichen Überfällen in Sicherheit brachte.

0Silberschatz Aschau_klein

In Aschau, Bernau, Chieming, Grassau und Seebruck können Sie sich zudem einen Eindruck verschaffen über die vorrömische Besiedelung unserer Region (Bronzezeit, Hallstattzeit, einzelne ältere Funde).

Für Kinder wird der Archäologische Rundweg in Seebruck durch Kindertafeln zum Anfassen ergänzt (Fertigstellung voraussichtlich 2021). Chieming bietet online eine Rätsel-Rallye zum Mitmachen an. In Grabenstätt gibt es im Römermuseum eine Kinder-Mitmachstation zu Mosaiken. In Grassau wird in der Nähe des Museums Salz & Moor eine Mitmachstation zum Thema „Natur und Landschaft vor 2000 Jahren“ aufgebaut (Fertigstellung voraussichtlich 2021).